Home / Glossar / Due-Diligence

Due-Diligence-Prüfung

Was ist eine Due-Diligence-Prüfung? Wofür wird sie eingesetzt?

Bei einer Due-Diligence-Prüfung wird eine Person oder ein Unternehmen gründlich auf finanzielle, rechtliche und steuerliche Gegebenheiten untersucht. Üblicherweise wird eine Due-Diligence-Prüfung im Zuge einer neuen Geschäftsbeziehung, vor einer Firmenübernahme, oder beim Börsengang gemacht. Normalerweise werden dafür externe Berater, wie Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater herangezogen. Folgende Bereiche werden in der Regel durch die Berater geprüft:

  • Rechtliche Situation
  • Finanzwirtschaftliche Situation
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Mitarbeiter
  • Nachhaltigkeit

Die Nachfolge-Experten unserer Partnerfirma Business Transaction AG erklären im Video, wie eine Due-Diligence-Prüfung bei ihnen abläuft und wie dabei am effizientesten vorgegangen wird.

Video: Due Diligence